SonyPro FW-49X8370C

Neue Bravia Displays von Sony

Sony will Ende Juni zahlreiche neue BRAVIA Displays in neuen Größen und mit Android-Technologie herausbringen. Die 4K- und HD- Displays sind in Größen von 43“ bis 85“ erhältlich, sind kosteneffizient und eignen sich auch für Digital Signage Umgebungen.

Die Displays sind mit Android- und Google-Cast-Technologie ausgestattet.  Mit Google Cast können Anwender Inhalte einfach mit einem Android- ,iOS-Gerät oder Laptop direkt für das BRAVIA Display freigeben. Darüber hinaus können Nutzer Apps über die Android-Plattform erstellen und herunterladen. Außerdem lässt sich das Display per „One-Touch Mirroring“ über ein Smartphone steuern. Der integrierte Media Player lässt sich leicht programmiere und kann Mediendateien praktisch aller Formate per USB wiedergeben.
Die schlanken und leichten Displays sind besonders einfach zu installieren, sind VESA-konform und bieten vielfältige Montagemöglichkeiten. So fügen sich die Geräte unkompliziert in jedes Tagungszimmer, Einzelhandelsgeschäft oder Bildungseinrichtung ein.
Einfache und flexible Personalisierung
Um die Geräte flexibel an unterschiedliche Anforderungen und Umgebungen anpassen zu können, bietet Sony verschiedene Funktionen zur Personalisierung, mit denen Kunden ihre Inhalte optimal zur Geltung bringen können:

  • Integrierte HTML5-Plattform
  • Hotelmodus
  • Intelligente Displays
  • U-Touch-Overlays

Neben diesen Optionen profitieren Käufer auch von einen dreijährigem PrimeSupport-Paket. So stellt der Hersteller zum Beispiel bei Problemen ein Ersatzgerät ohne jede Zusatzkosten bereit – selbst bei einem 4K-Modell mit 75“.

Die neuen professionellen BRAVIA 4K-Displays FW-75X8570C, FW-65X8570C, FW-55X8570C, FW-49X8370C, FW-43X8370C und die Full-HD-Modelle FWL-75W855C, FWL-65W855C, FWL-55W805C, FWL-48W705C, FWL-40W705C sind ab Ende Juni 2015 erhältlich.

Teile diesen Beitrag