Rauchgas- und Brandlast optimierte Displays

HDview Display
HDview Displays sind jetzt Rauch- und Brandlast optimiert (Bild: Werkstation)

Für viele Digital Signage Anwendungen sind Rauchgas- und Brandlast optimierte Displays notwendig, beispielsweise dort, wo strenge Brandschutzauflagen gelten. Aus diesem Grund hat Werkstation sein Portfolio um eine Serie von Rauchgas- und Brandlast optimierten TFT-Flachbildschirmen erweitert.

So bescheinigt jetzt ein unabhängiger Gutachter dem HD:view Display Kompakt LED die Einhaltung bzw. die Unterschreitung der Grenzwerte für die Einstufung in die Klasse B-S1,d0 – gem. DIN EN 13501-1 in allen Kategorien. Damit erreicht die Display-Serie die beste Stufe in der Klasse schwer entflammbarer Produkte!

Das Zertifikat gilt für eine Sonderserie des HD:view Displays Kompakt LED.  Die Prüfung hat ergeben, dass die Displays schwer entflammbar sind und im Brandfall nahezu keine Rauchentwicklung oder brennendes Abtropfen bzw. Abfallen von Teilen entsteht.

Ermittelt wurde das Brandverhalten (Entzündbarkeit/Brennbarkeit) in Anlehnung an das SBI-Verfahren nach DIN EN 13823:2010-12. Hierbei wird das Brandverhalten von Bauprodukten geprüft, indem es die thermische Beanspruchung durch einen einzelnen brennenden Gegenstand des zu prüfenden Bauprodukts untersucht.

Zusätzlich sind ab sofort für nahezu alle Produkte (auch Terminals und Kiosksysteme) der Werkstation aussagekräftige Zertifikate über Brandlast und Rauchgasentwicklung erhältlich.

Teile diesen Beitrag