GhosT-OLED

Mehr Transparenz am POS dank GhosT-OLED

Auf der ISE in Amsterdam waren gleich mehrere OLED-Displays zu sehen, die durch ihren transparenten Bildschirm neue Möglichkeiten am POS/POI erschließen. Beispielsweise präsentierte die Lang AG GhosT-OLED, ein Display auf OLED-Basis, das keine Hintergrundbeleuchtung benötigt, den die OLED-Technologie bewirkt, dass die einzelnen Bildpunkte selbstleuchtend sind.

Die GhosT-OLED-Installation zeigte die mediengerechte Inszenierung eines realen 3D-Modells. Exponat und Information auf dem Display verschmelzen und provozieren neue Sehgewohnheiten und erhöhen damit die Aufmerksamkeit. Die Informationen zum Exponat wurden über Display in hoher Auflösung und Qualität geliefert, gleichzeitig konnte das Exponat durch den transparenten Bildschirm real betrachtet werden.

Optional können die GhosT-OLED Displays auch mit einer Touch-Funktion ausgestattet werden. Die Displays werden in Kürze bei der Lang AG in vielen Varianten zu kaufen und zu mieten sein.

Teile diesen Beitrag