SSW-Raumverfügbarkeitsanzeige

SSW-Raumverfügbarkeits-anzeige und TSWx60 Serie

Als Teil seiner einfachen, skalierbaren und sicheren Raumlösungen für Unternehmen präsentierte Crestron die neuen Raumbuchungs-touchscreens der TSW x60 Serie auf der InfoComm 2017. Sie erlauben eine direkte Anbindung an die beliebtesten Kalenderplattformen für Unternehmen.

 Die ebenfalls neu vorgestellten SSW-Raumverfügbarkeitsanzeigen (SSW) sind gut sichtbar und vereinfachen das Suchen und Buchen von verfügbaren Tagungsräumen, sei es im Flur, im Raum über Crestron Mercury, DGE-100 oder DM-DGE-200-C oder über die Crestron PinPoint-App.

 SSW im Flur

Die wandmontierbare SSW zeigt freie Räume durch helles, grünes Licht an und kennzeichnet belegte Räume durch rotes Licht. Sie ist noch aus 15 Metern Entfernung erkennbar und gleichzeitig mit weniger als 2 Watt sparsam im Energieverbrauch. Integratoren schließen die SSW einfach mithilfe des ca. 4,5 m langen USB-Kabels an einen Crestron-Touchscreen der TSW x60 Series an. Damit steht die programmierfreie Lösung sofort zur Verfügung.

TSW x60

Die Touchscreens der TSW x60 Series lassen sich direkt und sicher mit Microsoft Exchange, Office 365 und G Suite verbinden und erfordern kein Steuerungssystem und keine zusätzliche Software. Mit der Unterstützung von HTML 5 ist es für Integratoren einfacher, Themen zu erstellen, Full-Motion-Videohintergründe hinzuzufügen und dynamische Änderungen an einzelnen oder allen Touchscreens im Netzwerk vorzunehmen.

 Daten und Berichterstattung

Die Touchscreens der TSW x60 Series und die SSW lassen sich mit der Raumbuchungs- und Überwachungssoftware Crestron Fusion integrieren, damit Unternehmen die Daten zur Raum- und Gerätenutzung und Berichterstattung erhalten, die sie benötigen, um fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen und Arbeitsabläufe, Platzangebot und Technologie zu optimieren.

 

Teile diesen Beitrag