Display-Konfiguration mit VPLEX4000

Videowand-Controller VPLEX4000 von Black Box

Die Videowand-Controller VPLEX4 (DVI) und der neue VPLEX4000 (HDMI/Display Port) von Black Box liefern hoch aufgelöste 4K-Signale. Mit ihnen können bis zu vier HDMI-Bildschirme beliebig angeordnet werden, um darauf beliebige Inhalte in jedem beliebigen Format anzuzeigen. Durch die Kaskadierung mehrerer Controller können noch weitere Bildschirme hinzugefügt werden. Bilder können beispielsweise frei skaliert und positioniert werden, Drehungen von bis zu 270° mit eingeschlossen.

Mithilfe eines benutzerfreundlichen Designer-Tools können die Inhalte über die Bildschirme verteil und eine Vorschau von den Ergebnissen angezeigt werden, ohne den Desktop verlassen zu müssen.

Video-Eingänge VPLEX4000

Der VSC-VPLEX4000 enthält darüber hinaus einen DisplayPort 1.2 Haupteingang sowie zwei HDMI 1.4-Eingänge mit 4K-Auflösung bis 4096 x 2160p bei 60 fps oder UHD 2160p bei 30 fps. Anhand der intuitiven Benutzeroberfläche kann entschieden werden, welcher Eingang verwendet wird.

Teile diesen Beitrag