PN-Q Serie von Sharp

Groß und günstige Display Serie PN-Q von Sharp

Sharp möchte im Digital Signage Einstiegssegment kräftig mitmischen und bringt die PN-Q Serie auf den Markt. Am Start ist ein 70 Zöller. Weitere sollen folgen.

Die kostengünstige neue Serie nennt sich PN-Q und sollt trotz des günstigen Preises hochwertig sein. Die Serie umfasst Diagonalen von 60, 70, 80 und 90 Zoll. Um eine gute Bildqualität der neuen Serie zu gewährleisten setzt Sharp auf bewährte UV²A-Technologie. Unterstützung leistet eine hochmoderne Antireflexbeschichtung, die dabei hilft ungewünschte Spiegelungen zu unterdrücken. Die Helligkeit gibt Sharp mit 350 cd/m² an und die Einsatzzeiten mit 16 Stunden täglich. Das dürfte für die meisten Digital Signage Applikationen reichen und erst recht für den Betrieb im Konferenzraum. Als Einsatzorte werden der Einzelhandel, Empfangsbereiche, Lobbys und Tagungsräume angegeben.

Wichtige Displayfunktionen lassen sich per Infrarot-Fernbedienung oder über RS232-Verbindungen fernsteuern. Dieser Bedienkomfort könnte die Betriebskosten senken, vor allem bei Bildschirmen, die an unzugänglichen Stellen angebracht sind. Ein integrierter USB-Mediaplayer erleichtert eine schnelle Wiedergabe von Bildern und Videos mit Ton über einen entsprechenden Stick.

Praktisch: Der PN-Q701 wird serienmäßig mit Standfuß ausgeliefert, so dass sich das Display freistehend aufstellen und auf jeder ebenen Fläche bequem nutzen lassen kann.

Teile diesen Beitrag