Logo Viscom 2017

Viscom Düsseldorf: Digital Retail Award 2017

Vom 18.-20. Oktober findet die Viscom statt und mit ihr die Verleihung des Digital Retail Award 2017. Diesmal in Düsseldorf und wieder einmal ist der Kunde König – auf allen Kanälen. Im Laden, im Webshop und mobil. Und er erwartet, dass alle Kanäle sich nach seinen Wünschen kombinieren lassen. Seemless Shopping heißt das neue Zauberwort im Handel. Wie das gelingt? Auf der Messe kann es dazu jede Menge Anregungen geben. Preiswürdige Lösungen speziell für die digitale Handelskommunikation präsentiert der Digital Retail Space (Halle 14, Stand E35) mit den nominierten Einreichungen des Digital Retail Award.

Digital Retail Award 2017 – 14 Nominierte in drei Kategorien

Der international ausgeschriebene Preis wird bereits zum elften Mal vergeben und umfasst drei Kategorien: Customer Journey für digitale Projekte, die den Kunden kanalübergreifend bis zur Kaufentscheidung begleiten, Instore für digitale Projekte und Anwendungen, die im Laden werben und verkaufen, und Startup-Idee für Branchen-Newcomer. Besonders innovative Einreichungen werden kategorienübergreifend mit dem Special Award ausgezeichnet. 14 innovative Lösungen haben 2017 Aussicht auf die Auszeichnung, die am 18. Oktober auf der Digital Retail Night in der Düsseldorfer Eventlocation Ufer 8 verliehen wird. Karten für das Abendevent der Kommunikationsbranche sind unter http://digital-retail-night.com erhältlich.

Hier die Nominierten des Digital Retail Award 2017 im Einzelnen:

Kategorie Customer Journey: Digitale Projekte für kanalübergreifende Kommunikation

Projekt 1: Magyar Telekom, Stargate

Projekttitel: „Stargate – Online Check-in in die vereinheitlichte Telekom Applikation“

Viscom Projekt: Stargate – Online Check-in in die vereinheitlichte Telekom Applikation
Viscom Projekt: Stargate – Online Check-in in die vereinheitlichte Telekom Applikation

Eine Lösung für eine weit verbreitete Herausforderung: Wie biete ich meinen Kunden einen  nutzerfreundlichen und bequemen Onlinekontakt an? Magyar Telekom und Stargate entwickelten eine App, die den Check-in-Prozess für die Läden des ungarischen Telefonanbieters verbessert. In die Entwicklung wurden die Kunden sowie die Kundenbetreuer von Anfang an einbezogen.

Projekt 2: Nolte & Lauth, Daimler – smart

Projekttitel: smart HoloLens Experience

Viscom Projekt: Smart HoloLens Experience
Viscom Projekt: Smart HoloLens Experience

Kundenerfahrung in 3D: Mit einer App für die HoloLens verbinden Nolte & Lauth und Daimler die Kundenerfahrung in der realen und virtuellen Welt noch stärker miteinander. Augmented-Reality-Technologie lässt smart-Kunden mithilfe der Mixed-Reality-Brille die Funktionalitäten des Fabrikats am Auto in 3D erleben. Der Showroom wird dabei durch kontext-sensitive Informationen erweitert, die in der realen Welt nur schwer abzubilden wären.

Teil 1: Kategorie Customer Journey – Projekte 1-2
Teil 2: Kategorie Instore: Projekte und Anwendungen im Laden – Projekte 3-5
Teil 3: Kategorie Instore: Projekte und Anwendungen im Laden – Projekte 6-8
Teil 4: Kategorie Instore: Projekte und Anwendungen im Laden – Projekte 9-12
Teil 5: Kategorie Start-Up-Idee: Digitale Projekte von Branchen-Newcomern – Projekte 13-14

Teile diesen Beitrag