Sony Touchscreen-Overlays

Touchscreen-Overlays für Sony Bravia

Für die Sony BRAVIA Professional Displays ist jetzt eine Reihe an neuen Touchscreen-Overlays erhältlich. Die schlanken Overlays sollen sich leicht anbringen lassen und sind für Größen ab 43” bis zu 100” erhältlich. Sie verwandeln ein BRAVIA in ein interaktives Display, das sich in vielen verschiedenen Umgebungen einsetzen lässt– von Konferenzsälen und Lobbys über Vorlesungssäle bis hin zu Informationskiosk-Anwendungen und Sehenswürdigkeiten.

Durch den 10-Punkt-Multi-Touchscreen-Betrieb kann ein BRAVIA von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden. Die entspiegelte Oberfläche hilft auch sonnigen Umgebungen für eine bessere Sichtbarkeit. Die Overlays werden
direkt vom BRAVIA mit Strom versorgt, sodass keine weiteren Netzkabel und Steckdosen zur Installation benötigt werden. Sony bietet verschiedenen Optionen für die Abdeckung des Rahmens – von natürlichen Holztönen bis zu individuellen Farboptionen.

Die zwölf neuen Overlays sind mit den aktuellen 4K BRAVIA Displays kompatibel. Die sieben Infrarot-Modelle (43/49/55/65/75/85/100”) nutzen die bewährte Infrarottechnologie. Und die fünf weiteren Modelle (43/49/55/65/75”) verwenden die kapazitive Technologie, die auch bei Tablets und Smartphones zum Einsatz kommt, um eine genaue, nahtlose Berührungsempfindlichkeit in einem schlanken, rahmenlosen Design zu ermöglichen.

„Unsere berührungsempfindlichen BRAVIA Professional Displays eignen sich sehr gut für viele verschiedene interaktive Digital-Signage- und Informationskiosk-Anwendungen wie in Schulen, Universitäten, Museen oder auch Sitzungssälen, Büros, Hotellobbys, Besucherlounges, Einzelhandelsgeschäften und Sehenswürdigkeiten.“

Thomas Issa, Product Manager bei Sony Professional Solutions Europe.

Teile diesen Beitrag