Transparente LED-Folie von LG

Transparente LED-Folie von LG

LG hat eine selbstklebende LED-Folie herausgebracht, die jede Glasflächen zu einem Display verwandeln kann. Die Einsatzmöglichkeiten sind herausragend.

Ob Schaufenster oder Firmensitz: Die LED-Farbfolie ist transparent und gleichzeitig illuminierbar, so dass spezielle Effekte möglich sind, die sowohl Anwender wie auch Kunden beeindrucken soll. Die ausgestellten Waren beispielsweise bleiben durch die transparente Darstellung für Kunden sichtbar, die Lichtszenarien werden aber nicht beeinflusst. Inhalte können theoretisch mit 1,7 Millionen Farben und 120 Graustufen detailreich wiedergegeben werden. Die speziell für den Einsatz in Innenräumen und bei Nacht angepasste Helligkeit lässt sowohl Fotos als auch Videos in den meisten Geschäftsgebäuden gleichmäßig wiedergeben, ohne dass die vorhandene Lichtstimmung beeinflusst wird. Die LED-Folie ist zu 73% transparent und ist im ausgeschalteten Zustand auf Glas nahezu unsichtbar.

Flexible Einsatzoptionen

Die LED-Farbfolie wurde konsequent für den vielseitigen Einsatz konzipiert, um nahezu jedes Umfeld aufzuwerten. Die Farbfolien-Panels können parallel zum Rand geschnitten, horizontal wie vertikal kombiniert und mit einem Krümmungsradius von bis zu 1000 R auch an konvexen Flächen verwendet werden. Der Einsatz an Außenfenstern ist ebenfalls möglich, da ein UV-Schutz eine langanhaltende Leuchtkraft garantieren soll. Der Pixel Pitch von 24 Millimetern eignet sich insbesondere für Display-Anwendungen mit großen Menschenmengen.

Einfach in der Handhabung

Die wegweisendste Qualität der LED-Farbfolie soll ihre unkomplizierte Anwendung sein. Die selbstklebende Folie lässt sich mit minimalem Aufwand und ohne bauliche Maßnahmen installieren. Die Zuspielung von Inhalten erfolgt über den integrierten Media Player oder eine entsprechende Digital-Signage-Plattform. LG verspricht sich mit seiner revolutionären Verbindung aus Transparenz und Farbbrillanz einen wichtigen Schritt in die Zukunft: für Displays, Leitsysteme oder Inneneinrichtungen.

Teile diesen Beitrag