Joan 6 und Joan 13 von Visionect vorgestellt

Joan hat mit Joan 6 und Joan 13 eine neue Produktlinie sowie ein neues Software-as-a-service (SaaS)-Modell als Cloud-Lösung mit drei Abo-Modellen vorgestellt.

Mit der neuen Produklinie und der Cloud-Lösung können die Nutzer die Funktionalitäten der neuen Geräte je nach Abo an ihr gewünschtes Büroerlebnis anpassen. Außerdem wird zum ersten Mal in der Geschichte von Visionect ein Konzept für den Einsatz eigener Geräte (Bring your own device/BYOD) eingeführt. So können Nutzer des Premium-Abos die zukunftsorientierte Software von Joan auch auf bereits vorhandenen LCD-/LED-Großbildschirmen, Tablets und PCs einsetzen. Mit dieser Geschäftsstrategie will das Unternehmen seine Position als weltweit führende Lösung für das Konferenzmanagement an modernen Arbeitsplätzen festigen. Mit Joan können bessere Meetings erlebt und dabei Zeit- und Raumressourcen gespart werden.

Die neuen Geräte 6 und 13 bieten ein elegantes Design, eine einfache, kabellose Installation und flexible Software der Cloud-Lösung (Saas-Modell). Mit dem Basic-Abo sind die einfachen, aber praktischen Funktionen von Joan wie Buchung und Planung von Räumen möglich. Mit dem Standard-Abo wird das Büroerlebnis durch mehr individuelle Möglichkeiten und Buchungskontrolle deutlich verbessert. Mit dem Premium-Abo schließlich wird das Management der Raumbuchung ganzheitlich und gibt den Kunden die Möglichkeit, für ihre Büro- und Konferenzeinrichtung den höchsten RoI zu erzielen. Bei allen Geräten sind 30 Tage kostenloser Zugang zum Premium-Abo mit inbegriffen. Damit kann der Nutzer das Joan-Erlebnis vollständig testen und dann entscheiden, was am besten zu ihm passt.

Joan ist eine Marke von Visionect und ist im Vertrieb von Comm-Tec aus Uhingen.