Message-Portfolio von NEC Display Solutions

NEC hat jetzt die Digital Signage Displays der Message-Serien vorgestellt. Das gesamte Sortiment umfasst drei neue Serien: Message Essential (ME), Message (M) und Message Advanced (MA). Die Displaymodelle bieten volle Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und einen großen Funktionsumfang für Signage-Lösungen im Einzelhandel und Unternehmen.

Sowohl die M- als auch die MA-Serie bieten sollen die beste Lesbarkeit in ihrer Klasse selbst bei hellem Umgebungslicht bieten. Außerdem soll die MA-Serie mit einer hohen Farbgenauigkeit überzeugen womit sie sie sich auch für farbkritische Anwendungen und für Unternehmen, die eine einheitliche Corporate Identity anstreben, eignen dürfte.

Das modulare Design der neuen Serie mit einem Slot für Raspberry Pi- und Intel SDM Compute Modules stellt sicher, dass Anwender jederzeit für künftige Signage-Anforderungen gerüstet sind. Die Displays werden das Raspberry Pi Compute Module 4 unterstützen, das mit dem Broadcom-Quad-Core-SoC-Prozessor der neuesten Generation mit erhöhter Rechenleistung und 4K-Videounterstützung ausgestattet ist.

In Kombination mit dem neuen NEC MediaPlayer können Kunden zusätzlich von einer intuitiven Plug-and-Play-Signage-Lösung profitieren, die einfach zu installieren und anzupassen ist.             Die Displays der ME-Serie sind ab August 2020 erhältlich, die M-Serie wird im Oktober 2020 folgen und die professionellen Displays der MA-Serie kommen Anfang 2021 auf den Markt.