Dual-Sided Display DH551C von BenQ

Auf der CeBit stellte BenQ das nur 25 mm dünne Display mit

Dual-Sided Display DH551C
Beide Seiten einer Stele sind mit Displays bestückt (Bild: BenQ)

doppelter Werbefläche vor. Das Dual-Sided Display DH551C misst 55″ in der Diagonale und eignet sich optimal für Digital Signage Anwendungen. Durch die Anzeige auf beiden Seiten des Panels können Werbebotschaften am POS/POI, in Showrooms oder in Wartezonen in Bahnhöfen oder Flughäfen optimal inszeniert werden. Das Display ist für den Dauereinsatz konzipiert und hat eine Helligkeit von 700 cd/m². So ist auch ein Einsatz in Tageslichtumgebungen möglich.

Dual-Sided Display DH551C von BenQ weiterlesen

Teile diesen Beitrag

5k-Display QM105D von Samsung

Samsung_5K_Display_QM105D
5K Auflösung im Querformat 21:9 (Bild: Samsung)

Wo höchste Informationsdichte aus kurzer Entfernung gefordert ist, dort könnte mit dem Smart Signage Display QM105D von Samsung eine Lösung gefunden sein. Es löst Inhalte in 5K UHD (5.120 x 2.160 Bildpunkten) im 21:9-Panoramaformat auf.

Einsatzorte sind Luxusrestaurants, Edelboutiquen, Parfümerien, Juwelierstudios, aber auch Sicherheitszentralen zur Überwachung von Museen und Tresorräumen, Meetingräumen und
Konferenzsälen, wo Vorträge vor großem Publikum stattfinden.

Das 5K UHD Smart Signage Display QM105D ist ab Ende März 2015 für knapp 170.000 Euro im Handel erhältlich.

Teile diesen Beitrag

Peerless DS-VW755S für schmale Videowände

Eignet sich für flache Videowand-Konfigurationen: Die Halterung DS-VW755S (Bild: Peerless)
Eignet sich für flache Videowand-Konfigurationen: Die Halterung DS-VW755S (Bild: Peerless)

Peerless präsentiert mit der DS-VW755S nach eigenen Angaben die dünnste Videowandhalterung der Welt für Displays der Größen 40″-60″ ein. Damit reagiert das Unternehmen auf die Entwicklung immer flacherer, leichterer und mit schmalem Rand versehener Displays, die neue Anforderungen an die Halterungen stellen.

Peerless DS-VW755S für schmale Videowände weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Virtuelle Verkaufsflächen-erweiterung am POS/POI

Im Rahmen der EuroCIS 2015 zeigte ScreenFOODnet als

EuroCIS-Infoterminal von ScreenFOODnet
Mit Hilfe solcher digitaler Touchpoints kann am POS/POI die Verkaufsfläche virtuell erweitert werden. (Bild: ScreenFOODnet)

Mitaussteller bei Toshiba einen digitalen Touchpoint mit der Bezeichnung „Virtuelle Verkaufsflächenerweiterung“, der den kundenorientierten Einsatz von Digital Signage im Einzelhandel demonstrierte. Das Beispiel diente der Auslegung des Gesamtsortiments als Teil einer Omni-Channel-Präsentation mit Anbindung an bestehende Systeme. Damit könnten Verkaufskanäle optimiert und miteinander verbunden werden.

Virtuelle Verkaufsflächen-erweiterung am POS/POI weiterlesen

Teile diesen Beitrag

NewTec: Kabellos glücklich

NewTec Cono Canto WiFi von unten
Lässt sich einfach und kabellos installieren (Bilder: Newtec)

Dieses Jahr hat NewTec auch einen WiFi-Speaker, den Cono Canto WiFi, auf den Markt gebracht. Dieser zeichnet sich unter anderem durch seinen integrierten Digitalverstärker sowie die Reichweite von 70 m aus. Das umweltfreundliche lackierte Gehäuse kann laut NetTec sogar „direkt neben große wärmeerzeugende Lichtstrahler eingesetzt werden“.

NewTec: Kabellos glücklich weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Das Online Portal für Digital Signage, Public Displays, POS/POI, Infoterminals

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen