Helfen Barcodes am POS den Abverkauf zu steigern?

Das Unternehmen Permaplay aus Baden-Baden bietet LC-Displays für den POS (Point of Sale) an, die mit Barcode-Lesern ausgestattet sind, und die den Abverkauf am POS steigern helfen. Die Gründe dafür sind plausibel: Zunächst besteht eine höhere Bindung zwischen Produkt und Information, da nur Informationen über das Produkt gezeigt werden, zu denen der eingelesene Barcode gehört. Streuungen werden so vermieden und der potentielle Kunde muss nicht lange nach Informationen suchen. Die gezeigten Informationen können Produktvideos, Anleitungen  oder Beispielanwendungen des Produktes  sein. Die mediale Aufbereitung der Informationen kann die Kaufentscheidung positiv beeinflussen.Barcode-Leser am Display (Quelle: Permaplay)

Ein weiterer Grund für den Einsatz von Barcode-Scannern ist haptischer Natur. Die Kunden müssen zur Aktivierung des Barcodes das Produkt in der Hand halten. Sie sind also im Kauftentscheidungsprozeß soweit, dass zusätzliche Informationen benötigt werden. Im AIDA-Konzept (Attention-Interest-Desire-Action) befinden Sie sich also auf der Schwelle vom Interesse am Produkt zum möglichen Wunsch hin, es besitzen zu wollen. Das Produkt in den Händen zu halten ist schon ein gutes Zeichen, denn der Kunde baut schon eine Beziehung zum Proukt auf – ob er will oder nicht. Werden dann noch emotionale Inhalte auf dem Display überzeugend dargebracht, kann die Kaufentscheidung positiv beeinflusst werden. Es bleibt aber dabei: Auf den Content kommt es maßgeblich an!

 

Teile diesen Beitrag