Digitales Zutrittskontrollsystem von MediaScreen

MediaScreen hat jetzt mit ihrem digitalen Infrarotkamera Zutrittskontrollsystem einen Beitrag zur Sicherheit in den Betriebsstätten geleistet, mit dem Besuchern von Räumlichkeiten in der Krise ein Stück Normalität wiedergegeben werden kann.

Das biometrisches Kamerasystem mit Tablett-PC misst vollautomatisch Körpertemperatur und Fieber und stellt sicher, dass Personen vor dem Betreten von Räumlichkeiten keine erhöhten Körpertemperaturen aufweisen und gibt Warnungen aus, wenn eine Person aus diesem Grund Räumlichkeiten nicht betreten sollte. Das Infrarot-Detektor Zutrittskontrollsystem kann durch schnelles und zuverlässiges Screening von Körpertemperaturen dazu beitragen die Weiterverbreitung von Infektionen bereits vor der Eingangstür zu stoppen. Die Temperaturmessung erfolgt mit einer Genauigkeitstoleranz von +/- 0,5 Grad Celsius bei einer Bildwiederholfrequenz Aktualisierungsrate von 64 Hz. Das System kann zwei Personen maximal erfassen, die in einem Abstand von bis zu einem Meter am System stehen. Die Erfassungszeit beträgt eine Sekunde.

MediaScreen bietet das System ab sofort in drei Größen an: 10,1, 15,6 und 21,5 Zoll.