Schlagwort-Archive: DooH

MultiSync P754Q ergänzt P-Serie von NEC

Speziell für DooH Anwendungen konzipiert ergänzt das neue Flaggschiff MultiSync P754Q das UHD-Portfolio von NEC. Wie alle Displays der Serie verfügt der Bildschirm über eine hohe Helligkeit und eine reflexionsarme Oberflächenbeschichtung. Der 75-Zöller eignet sich besonders für den Einsatz in Digital-Signage- und DooH-Anwendungen, im Einzelhandel, in Kontrollräumen oder für die Vermittlung von Passagierinformationen an Flughäfen und Bahnhöfen.

MultiSync P754Q ergänzt P-Serie von NEC weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Digital Retail Award Bewerbungen ab sofort möglich

Vom 18. bis 20. Oktober präsentiert die Viscom 2017 in Düsseldorf innovative Digital-Projekte für den Handel sowie die Marken- und Handelskommunikation. Die Überzeugendsten werden mit dem  Digital Retail Award geehrt. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Digital Retail Award Bewerbungen ab sofort möglich weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Wie stoppt man Showrooming im Handel?

Showrooming nennt sich das Verhalten von Kunden, die sich im Laden vor Ort beraten lassen und anschließend „Online“ kaufen. Die Verhalten ist nicht neu und stellt immer noch eine große Herausforderung an Händler dar.

Wie stoppt man Showrooming im Handel? weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Infinitus: 75″-Outdoor Displays

Infinitus-Outdoor-Displays
Jetzt gibt es sieben neue 75″-Displays (Bild: Infinitus)

Das slowenische Unternehmen Infinitus hat sein Sortiment um sieben neue 75″-Outdoor Displays erweitert. Die Displays (2500 nit, 5000:1 Kontrastverhältnis) richten sich vorwiegend an DOOH-Anwendungen, können aber auch in anderen Projekten eingesetzt weren, die große Bilschirmdiagonalen erfordern. Die Displays sind sofort lieferbar und werden auf der ISE 2015, Halle 8/M200 zu sehen sein.

Teile diesen Beitrag

NetContact wird zu Digital Touchpoints

LOGO_CittadinoSeit Oktober 2014 lautet der Name des DooH-Netzes „NetContact“ jetzt  „Digital Touchpoints“. Mit Beginn des Jahres hat der Düsseldorfer Digital Signage Anbieter Cittadino das Buchungskonzept kontinuierlich ausgebaut und an die Anforderungen des Marktes angepasst. Um den neuen und innovativen Buchungsmöglichkeiten des Netzes gerecht zu werden, wurde auch dem Netznamen neues Leben eingehaucht. Ab sofort können die gewohnten Standorte unter den Bereichen „Digital Touchpoints Airport“, Digital Touchpoints POS“ und „Digital Touchpoints URBAN“ gebucht werden.
Informationen zu Buchungsoptionen, Zielgruppenstruktur und Mediakosten gibt es auf der ebenfalls neuen Internetpräsenz www.digital-touchpoints.com.

Teile diesen Beitrag